von Mo. - Fr. wechselnde Tagesgerichte. Di. wechselnde Terrineneintöpfe

#

Über uns


Wir sind ein traditionsreiches gastronomisches Familienunternehmen in Frankenberg/Eder, welches die Gaststätte seit 1950 in der 3. Generation direkt in der Mitte der Fußgängerzone in Frankenberg/Eder betreibt.


#

Im Jahr 1950 wurde die Gaststätte vom Gründer Heinrich Vöhl (Großvater) gegründet und betrieben. Heini Vöhl war auch lange Zeit Vorsitzender vom deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) im Altkreis Waldeck-Frankenberg.

#

Unsere großzügigen gemütlichen Räumlichkeiten bieten bis zu 80 Personen Platz für kleinere Feiern, Geburtstage, Hochzeiten und Veranstaltungen und...

#

In unserem zusätzlich geschlossenen Saal haben wir für Ihre Feierlichkeiten bis zu 24 Personen Platz. Wir haben jeden Tag einen anderen Stammtisch.

#

Die neuen 12 Sitzmöglichkeiten auf der Veranda direkt in der Fußgängerzone bieten von Mai bis September zusätzlich Platz um ein kühles Getränk oder ein leckeres Stück Kuchen zu genießen, aber auch den großen Hunger zu stillen.

#

Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA verleiht dem 90-jährigen Heinrich Vöhl die goldene Ehrennadel


Heinrich Vöhl, besser bekannt als "Vöhls Heini", wurde auf der Landesdelegiertentagung des Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Hessen in Willingen von Präsident Gerald Kink mit der goldenen Ehrennadel) ausgezeichnet. Heinrich Vöhl, Gastwirt aus Überzeugung und Leidenschaft, feierte vor Kurzem seinen 90. Geburtstag.

#

Mones trifft Heini Vöhl (*03.02.1922 †04.05.2014)
Gespräch mit dem gastronomischen Urgestein


"Mones trifft" Vöhls Heini, eines der letzten Frankenberger Originale Zwei Frankenberger mit klarer Kante. "Mones trifft" Heini Vöhl. Im Gespräch mit Horst Giebel plaudert das gastronomische Urgestein über Leben, Tod und Frankenberg. Das Video können Sie sich hier anschauen.



Seit 1997 hat der gelernte Gastronom Frank Krones die Generationsgaststätte als Inhaber übernommen und führt sie mit seinem engagierten Team und viel Freude weiter.